Zu viele Torchancen vergeben - 2. Mannschaft verschenkt den Sieg

Man war die bessere Mannschaft, verliert aber dennoch 5:7




Unsere 2. Mannschaft verpasste gegen Malcantone II einen möglichen Sieg. Eigentlich waren wir die bessere Mannschaft, aber wenn man die Tore nicht macht, erhält man sie eben.

 

Vor allem im zweiten Drittel hätten wir gut und gerne zwei, drei, vier Tore schiessen müssen, stattdessen kassieren wir in der letzten Sekunde eines und mussten dann ein 2:4 aufholen, was uns am Ende trotz vieler Überzahlgelegenheiten und Torchancen nicht gelang. Vorne waren wir zuwenig effizient, hinten streuten wir immer wieder mal individuelle Fehler ein. Ein schlechter Mix, um ein Spiel gewinnen zu können. 

 

Dennoch zeigt unsere 2. Mannschaft immer bessere Spiele und ist voll konkurenzfähig. Die Entwicklung stimmt. Der junge Fabian Zupan beispielsweise blüht momentan auf und war einer der Motoren im Stars-Team (er alleine schoss drei der fünf Tore).

 

Am Dienstag gehts für unser Zwei nun gleich weiter. Dann empfangen wir den Gruppenfavoriten Lenzburg zum Heimspiel. Sicher ein ganz hartes Spiel, bei dem der Gegner haushoher Favorit ist. Dennoch wollen wir versuchen, den Aargauern ein würdiger Gegner zu sein und sie vor Probleme zu stellen.

 

 

 

 

 

Matchtelegramm:

 

SIHV, 2. Liga, 1. Runde

 

IHC Langnau Stars II - IHC Malcantone II 5:7 (2:3, 0:1, 3:3)

 

Schiedsrichter: 

Christian Hagnauer / Tobias Haider

 

Strafen: 

Stars II: 5x 2min.

Malcantone II: 11x 2min.

 

Langnauer Tore:

02:55 Zupan (Ehrler) 1:0

10:29 J.Whittingham (Abler) 2:1

47:42 Zupan (J.Whittingham; Ausschluss Destefani) PP 3:5

49:42 Nyffenegger (J.Whittingham; Ausschluss Destefani) PP 4:5

56:07 Zupan (Hutter; Ausschlüsse J.Whittingham; Destefani, Mercolli) PP 5:6

 

IHC Langnau Stars II: 

31 Abler; 17 (C) Graumünz, 38 (A) Zupan, 23 Ehrler, 34 Gehring, 63 Hutter, 47 Nyffenegger, 15 Santschi, 89 Stoll, 21 Thoma, 22 Wiesendanger, 64 J.Whittingham, 6 Wolfensberger

Coach: Pascal Schönenberger

Betreuer: Ruedi Wiesendanger

 

Bestplayer Stars II: 

38 Zupan

 

Bemerkungen: 

28. Ehrler verletzt ausgeschieden

59:21 bis 59:42: Stars II ohne Goalie, dafür mit weiterem Feldspieler